DIE WUNDE IST DER ORT, AN DEM DAS LICHT IN DICH EINTRITT.
RUMI

WAS IST EINE AUFSTELLUNG?


Eine Aufstellung ist eine Methode, die in Beratung, Coaching, Psychotherapie und Supervision eingesetzt wird und mit der man Verbindungen, Beziehungen, Verstrickungen und somit die Ursache von Problematiken und Leid aufdecken und bearbeiten kann.

Im Wesentlichen geht es um das Sichtbarmachen von unseren Beziehungen und Verhältnissen zu Menschen und Dingen. Mit Hilfe von Stellvertretern, Bodenankern oder Figuren in verschiedenen Formaten besteht die Möglichkeit, das in der Tiefe wirkende „Seelenbild“ unseres Systems abzubilden. Das Bewusstwerden von Zusammenhängen hilft, einen erweiterten Blick auf unser Leben zu bekommen.

ABLAUF


  • Als Erstes lernen wir uns kostenlos, unverbindlich und entspannt in einem Gespräch kennen.
  • Danach sende ich dir einen Fragebogen zur individuellen Vorbereitung zu. Wir führen danach ein Vorgespräch als Vorbereitung zur Aufstellung, gehen dein Herkunfts- und Gegenwartssystem gemeinsam durch und vereinbaren einen Termin für die Aufstellung.
  • Die Aufstellung findet entweder vor Ort oder online statt und dauert ca. 3h.
  • Wir starten mit einer Meditation, ich führe eine Anamnese durch, wir klären nochmals dein Anliegen und führen die Aufstellung mit Bodenankern oder Figuren bis zu einer möglichen heilsamen Lösung durch.
  • Wir kommen mit einer Abschlussmeditation wieder bei uns an und lassen die Aufstellung ausklingen.

Bei noch aufkommenden Fragen kannst du mich nach einer Aufstellung jederzeit telefonisch erreichen.

VORAUSSETZUNGEN


Aufstellungen sind für jedes Thema und jeden Menschen geeignet. Die Teilnahme an einer Aufstellung bedarf grundsätzlich keiner Voraussetzungen, diese Form ist für jede/n ohne speziellen Fähigkeiten geeignet, der/die offen ist.

Eine Aufstellung kann eine gute Ergänzung zur einer laufenden Therapie sein, die Teilnahme liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen. Klienten, die sich in einer ärztlichen Behandlung oder Therapie befinden oder aktuell Medikamente einnehmen, besprechen das Vorhaben bitte vorab mit ihrem Therapeuten oder behandelnden Arzt. Anspruch auf Schadensersatz in Zusammenhang mit der Teilnahme, Aufstellung und Beratung besteht nicht. Wegen der Bestimmungen des Heilpraktikergesetzes wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an Aufstellungen keinen Besuch beim Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker ersetzt.

WOBEI KANN EINE AUFSTELLUNG HELFEN?

Eine Aufstellung kann helfen, Klarheit zu finden und liefert häufig wichtige Erkenntnisse, um Entscheidungen zu treffen oder sinnvolle Handlungsstrategien festzulegen. Meistens tritt große Erleichterung und ein Gefühl der Befreiung ein, so dass man neue Kraft für die Verwirklichung seiner Ziele schöpfen kann. Man kann verschiedene Traumata bearbeiten, Beziehungen zu klären, Konflikte lösen, und seinem Leben eine neue Ausrichtung geben. Einige Fragen können mit Aufstellungen beantwortet werden:


Warum passiert mir immer dasselbe?
Warum habe ich keinen Erfolg?
Warum kann ich einfach nicht glücklich werden?

Weiterhin kann man auch Hintergründe von Krankheiten, Geldproblematiken und Verstrickungen aufdecken. Kurzum: Heil werden, bei sich ankommen, Schicksalsschläge überwinden und Lösung im Einklang erleben.

WELCHE VORTEILE BIETET EINE AUFSTELLUNG?

Mit einer Aufstellung schauen wir gemeinsam auf die tiefste Ebene, genannt Seelenebene und versuchen das Problem an der Wurzel finden. Somit durchbrechen wir die mentale, physische und emotionale Ebene und schauen, was in der Tiefe wirkt. So besteht die Möglichkeit Einsichten zu gewinnen, die in bisherigen Bearbeitungsversuchen verschlossen geblieben sind und nachhaltige Lösungen zu finden, gerade wenn andere Methoden nicht zum gewünschten Erfolg geführt haben.


Das Besonderem bei meinen Angeboten ist:

  • kein langwieriger Prozess mit partieller Bearbeitung in wöchentlichen Sitzungen über einen längeren Zeitraum
  • keine Buchung von Paketen
  • keine lange Wartezeit
  • das Arbeiten über die Ferne ist genauso effektiv wie live vor Ort
  • das intensive Arbeiten von 3h am Stück lässt ein zusammenhängende und umfassende Bearbeitung von Problematiken möglich werden

WELCHE THEMEN KANN ICH ANSPRECHEN?


In der Regel gibt es nichts, was man nicht aufstellen kann. Alle Themen, die dich beschäftigen, können Raum in einer Aufstellung finden.

Mögliche Themen können sein:

  • Versöhnung mit sich selbst, Familie, Partnern, Kollegen
  • Probleme in Familie, Partnerschaft, am Arbeitsplatz
  • Ein Schwerwiegendes Ereignis, Hürden, Hemmnisse, Ängste
  • Scheitern, Schwere, Last, grundlose Traurigkeit, Depression, Sinnsuche
  • Bei dem Gefühl, immer auf der Suche zu sein, Unruhe, Rastlosigkeit, Heimatlosigkeit

 

  • Sinn und Lebensfragen
  • Klärung von Krankheitssymptomen
  • Schwangerschaftsabbrüche, Kinderwunsch, Probleme mit Kindern
  • Neuen Lebens oder Berufszielen, finanzielle Schwierigkeiten, wichtigen Entscheidungen
  • Supervision im Team, Klärung und Optimierung von Prozess und Vertriebsabläufen

× Wie kann ich dir helfen?